VOS-Sachwertcenter   -   herzlich willkommen  

Anlage CH - Schweizer Betongold  ---  derzeit kein neues Angebot

Schweizer Betongold --- derzeit kein neues Angebot

Das schweizer Kreuz steht als Symbol für das Lebensgefühl "Swissness".

 

Das Schweizer Kreuz steht auch für die Produkte aus der Eidgenossenschaft welche in die ganze Welt transportiert werden.

 

Die schweizer Herkunft symbolisiert mit dem schweizer Flaggenkreuz steht heute für eine hohe Glaubwürdigkeit und Qualitätswerte wie Umweltschutz, Sicherheit, Eleganz und Innovation - Attribute, die in einer sich weiter entwickelnden Welt mit einer erfolgreichen Zukunft gleichgesetzt werden.

Der Schweizer Immoblienmarkt - ein äußerst interessanter Markt mit vielversprechenden wirtschaftlichen Kennzahlen.

 

Die Schweiz gilt im europäischen aber auch im internationalen Umfeld als wirtschaftlich äußerst stabil - mit hohen Einkünften und hohem Lebensstandard. In der Schweiz leben, bei insgesamt 8,1 Millionen Einwohnern, alleine 330.000 Millionäre - Platz 7 weltweit. Vor ihr liegen nur Länder mit deutich höheren Bevölkerungszahlen.

 

Aufgrund des Erneuerungsbedarfs von bestehedem Wohnraum, aber auch des überdurchschnittlich hohen Zuzugs aus anderen Länder, ist der Bedarf an neuen Wohnungen und Häusern immens.

 

Mieten und Kaufpreise steigen zusehends. Es hat zudem ein Trend vom Mieter zum Käufer eingesetzt.

Schweizer Bundesamt für Statistik „bestätigt“ Immobilien-Konzept

 

Der renommierten Schweizer Handelszeitung entnehmen wir aktuell, dass kantonale Bevölkerungsszenarien des  schweizerischen Bundesamtes für Statistik (BFS) das Immobilien-Konzept  verbunden mit dem Schweizer Partner bestätigen.

 

Danach soll die Bevölkerungszahl der Schweiz bis 2045 im Mid-Case-Szenario die Grenze von zehn Millionen Bürgern überschreiten (Stand 2014: 8,24 Mio.) - Menschen, die Wohn- und Lebensraum suchen. Dem gegenüber steht eine Baubranche in der Schweiz, die dieser Entwicklung - ähnlich wie in Deutschland - nur bedingt nachkommt. Auch im ersten Quartal dieses Jahres stiegen die Preise für Wohnimmobilien.

 

Mehrere Tendenzen werden erwartet: So beobachtet man laut BFS in den städtischen Regionen einen Zuwachs an jüngeren Bürgern und eine Abwanderung an älteren. Und auch in der Schweiz konzentriert sich der Bevölkerungszuwachs auf bestimmte Regionen. Von den sechs genannten Kantonen mit dem höchsten Zuwachs in der Schweiz sind immerhin drei (Thurgau, Aargau, Zürich) Schwerpunktstandorte des Immobilien-Konzepts. Alleine Zürich soll dabei bis 2045 von 1,5 auf 1,8 Millionen Personen anwachsen. Ähnliche Entwicklungen zeigen Standorte wie Genf oder Sankt Gallen.  „Die BFS führt diese Entwicklung vorab auf die Zuwanderung junger Erwachsener aus dem In- und Ausland zurück, die wiederum für eine relativ hohe Geburtenrate sorgten“, so die Handelszeitung, also nichts anderes, als in unseren Informationsunterlagen ausführt.

 

Besonders wichtig dabei: Der Zuwachs an junger Bevölkerung führt in der Regel zu einer verstärkten Nachfrage nach familienorientierten Immobilien. Wenn Sie sich die bisherigen Projekte anschauen: genau das, was im Rahmen des Immobilien-Konzepts gebaut wird.

 

Bestätigung genug für die beiden neuesten Projekte in unmittelbarer Nähe zu Zürich und dessen Flughafen bzw. für das Projekt Speicher, wo sieben Einfamilienhäuser in unmittelbarer Nähe zu Sankt Gallen Familien ein neues Zuhause bieten werden.

 

Gerne informieren wir Sie über die Möglichkeiten, die sich hieraus für Sie ergeben.